Die Kanzlei Düren

 

1967: Gründung der Anwaltskanzlei in Düren durch Rechtsanwalt Hans Buschbell. Die Anwaltskanzlei erfreute sich sehr bald optimaler Akzeptanz durch die Klientel. Somit ergab sich ein ständiges Wachstum.

 

Am Standort 52349 Düren, Markt 14-16 war die Kanzlei mehr als 30 Jahre ansässig. Die Kanzleiräume befanden sich in drei Häusern auf ca. 1.000 m².

 

2006: Verlegung der Kanzlei in ein eigenes Gebäude. Seitdem lautet die neue Adresse Goethestr. 1 (direkt neben dem Justizgebäude, früheres Gebäude der Landeszentralbank).

 

Funktionale und moderne Kanzleiräume: Wichtig für die Qualität der anwaltlichen Arbeit ist auch, dass für die anwaltliche Tätigkeit funktionale und ansprechende Räume zur Verfügung stehen. Entsprechend dieser Maxime wird die Kanzlei gestaltet.

 

Die Kanzlei Köln

 

1997 wurde die Kanzlei H. Buschbell & Coll. in Köln gegründet.


Es konnten repräsentative Büroräume gefunden werden an der Adresse Komödienstr. 3 (direkt am Dom). Somit war die Kanzlei optimal erreichbar.

 

Es musste aber auch hier dem Umstand Rechnung getragen werden, dass die Büroräume nicht mehr ausreichten.  Im Sommer 2008 erfolgte daher der Umzug in das großzügige Büro Am Hof 28. (Nähe zum Hauptbahnhof 200 m, U-Bahn- und S-Bahnstationen in unmittelbarer Nähe sowie Parkgelegenheit im Parkhaus am Dom).

 

Überörtliche Societät: Die Anwaltskanzleien in Düren und Köln sind als überörtliche Sozietät organisiert und kooperieren, insbesondere hinsichtlich der aufgebauten Spezialisierungen.

 

Unser Motto: Durch Qualität zu Wachstum